Impressionen Kindergarten Trägerverein Konzeption Ausstattung Eltern Aktuelles Home Kontakt &  Impressum Letzte Aktualisierung 01.06.2017 unter „Aktuelles“ und „Lernwerkstatt“ Unsere Lernwerkstatt Unsere Konzeption - Teil 1

Damit Sie mehr über unsere Einrichtung erfahren, stellen wir Ihnen einen Teil unserer Ziele und päda-gogischen Arbeitsweise vor.


Unsere Konzeption liegt in unserer Einrichtung für alle einsehbar aus. Sie hat für uns und unseren Träger einen verbindlichen Charakter. Für alle Mit-arbeiterinnen und Mitarbeiter sind folgende Ziele für die Entwicklung des Kindes wichtig:


Im Mittelpunkt unserer Pädagogik steht das Kind mit seiner ganzen Persönlichkeit. Wir möchten die Kinder in allen Bereichen ihrer Entwicklung fördern. Dabei berücksichtigen wir den jeweiligen Entwicklungs-stand des Kindes.


Damit Kinder ihr Leben in Zukunft gut bewältigen, brauchen sie neben den Sachkompetenzen in ver-schiedenen Bildungsbereichen auch Basiskompe-tenzen. Dazu gehören die


• Selbstkompetenz

• Soziale Kompetenz

• Lernkompetenz


Der Erwerb dieser Kompetenzen lässt sich nicht einem Bildungsbereich zuordnen, sondern findet in allen Bildungsbereichen statt.


Selbstkompetenz bedeutet:


• für sich selbst verantwortlich zu handeln,

• ein positives Selbstbewusstsein zu entwickeln,

• eine eigene Meinung zu bilden,

• sich in neuen Situationen zurecht zu finden und

Kritikfähigkeit zu entwickeln.


Die Kinder können ihre Gedanken musikalisch, ge-stalterisch oder im Rollenspiel ausdrücken. Durch das Experimentieren, Tüfteln oder Erfinden ge-winnen sie Vertrauen in ihre Fähigkeiten. Nur wenn Kinder sich als kompetent erleben, können sie Leistungsbereitschaft und Selbstvertrauen entwickeln.


Soziale Kompetenz bedeutet:


• sich in andere Menschen einzufühlen und Differenzen   auszuhalten.

• sich für andere einzusetzen und anderen zu helfen

Verantwortung zu übernehmen

Der Erwerb dieser Kompetenzen lässt sich nicht einem Bildungsbereich zuordnen, sondern findet in allen Bildungsbereichen statt.


Selbstkompetenz bedeutet:


•  für sich selbst verantwortlich zu handeln,

•  ein positives Selbstbewusstsein zu entwickeln,

•  eine eigene Meinung zu bilden,

•  sich in neuen Situationen zurecht zu finden und

•  Kritikfähigkeit zu entwickeln.


Die Kinder können ihre Gedanken musikalisch, ge-stalterisch oder im Rollenspiel ausdrücken. Durch das Experimentieren, Tüfteln oder Erfinden gewin-nen sie Vertrauen in ihre Fähigkeiten. Nur wenn Kinder sich als kompetent erleben, können sie  Leistungsbereitschaft und Selbstvertrauen ent-wickeln.


In unserer Einrichtung erfahren die Kinder sich selbst als Individuum und erleben sich als Teil der Gemeinschaft.
Aus unserem christlichen Verständnis heraus nehmen wir die Kinder so an wie sie sind, d.h. als etwas Kostbares und Besonderes mit jeweils eigenen Talenten und Fähigkeiten.


Konzeption